Zum Hauptinhalt springen

Sternen-Fans gesucht

Das Restaurant Sternen in Sternenberg soll neu aufgebaut werden, mit altem Charme. Das Geld dazu sucht die Wirtin teilweise im Netz per Crowdfunding.

Der Sternen?brannte im Dezember 2016 ab.
Der Sternen?brannte im Dezember 2016 ab.
PD
Kapo ZH
...und plant den Neubau.
...und plant den Neubau.
PD
1 / 4

Der neue Sternen soll wie der alte werden: Nachdem vor bald zwei Jahren das Restaurant Sternen in Sternenberg bis auf die Grundmauern niedergebrannt ist, will Wirtin Marianne Brühwiler nun den Neubau anpacken. Doch so leicht geht das nicht, denn wer bauen will, braucht Geld. Besonders, weil Marianne Brühwiler nicht vorhat, Sternenberg ein unansehnliches Ungetüm ins Herz zu pflanzen. Zwar soll der neue Sternen ein bisschen kleiner werden. Aber sonst will die Bauherrin möglichst keine Abstriche zulassen. Die Holzschindeln würden handgemacht aus dem Glarnerland kommen und nicht aus einer maschinellen Produktion. Auch die Fensterläden sollen wie ursprünglich aus Holz angefertigt werden. Doch für solche Details bezahlt die Versicherung nicht.Und hier kommt die Crowd­funding-Plattform Lokalhelden.ch ins Spiel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.