Zum Hauptinhalt springen

Strassen- und Brückenprojekt bachab geschickt

Die Versammlung der Politischen Gemeinde Wila wies einen Sanierungskredit für eine Strasse und eine Brücke mit grösserem Durchlass zurück. Beim höheren Gesamtsteuerfuss konnten sich die Gemeinden jedoch gegen Widerstand durchsetzen.

Die Aegetswilerstrasse führt durch die Sägerei. In der Bildmitte ist das Brücklein zu sehen.
Die Aegetswilerstrasse führt durch die Sägerei. In der Bildmitte ist das Brücklein zu sehen.
Marc Dahinden

«Drehbuch Gemeindeversammlung» steht auf dem weissen Ordner des Wilemer Gemeindepräsidenten Hans-Peter Meier (SVP) am Donnerstagabend, als er im Saal des Schulhauses Eichhalde die 90 Stimmberechtigten begrüsst.

Der dramaturgische Höhepunkt folgte rund eineinhalb Stunden später, kurz vor 23 Uhr, nach langer Information und «mehr Kontra als Pro», wie Meier sagte. 65 der 90 anwesenden Wilemerinnen und Wilemer stimmten für den Rückweisungsantrag eines Stimmbürgers und somit gegen das Sanierungsprojekt Aegetswilerstrasse des Gemeinderats.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.