Zum Hauptinhalt springen

Täglich rattern historische Züge

Der Dampfbahnverein Zürcher Oberland will im nächsten Herbst sechs Wochen lang täglich mehrere Fahrten anbieten. Hinzu kommt eine neue Buslinie mit Oldtimer-Fahrzeugen. Das Pilotprojekt soll schweizweit ausstrahlen.

Die alten Loks sollen nicht nur Bahn-Freunde anlocken.
Die alten Loks sollen nicht nur Bahn-Freunde anlocken.
PD

Kurz bevor er das Projekt des Dampfbahnvereins erstmals der Öffentlichkeit präsentierte, wirkte Christian Schlatter etwas angespannt. Der 31-Jährige lief am Montagabend im Restaurant Tanne in Bauma hin und her, wurde dann aber sofort ruhig, als er zu sprechen begann. Der Bauingenieur hatte zuvor alles genau durchdacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.