Zum Hauptinhalt springen

Tierschützer treffen sich

Die Susy Utzinger Stiftung veranstaltet am Sonntag, 26. Januar, in Sennhof einen Markt. An rund 30 Ständen können sich Interessierte über Tier- und Umweltschutz informieren.

Rafael Rohner
Vor 20 Jahren hat Susy Utzinger die Stiftung gegründet.
Vor 20 Jahren hat Susy Utzinger die Stiftung gegründet.
hd

Susy Utzinger engagiert sich seit Jahrzehnten für den Schutz von Tieren. Vor 20 Jahren gründete die freiberufliche Journalistin und Fotografin die Stiftung Susy Utzinger mit Sitz im Zeller Dorf Kollbrunn. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums veranstaltet sie nun am kommenden Sonntag auf dem Bühler Areal in Winterthur Sennhof erstmals einen Tierschutz-Markt. Ziel sei es, Tierfreunden die Möglichkeit zu bieten, einen vertieften Einblick in die vielfältige Tierschutzarbeit in der Schweiz zu erhalten, heisst es in einer Mitteilung der Stiftung. Diverse Schweizer Tierheime, Gnadenhöfe und Tierrettungsdienste wollen in Sennhof ihre Arbeit vorstellen. Insgesamt sind es rund 30 Schweizer Organisationen, die sich präsentieren wollen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen