«Bin schon einmal aus der Rikscha geflogen»

Als Sopranistin steht Stefanie Gygax auf Operetten- und Opernbühnen. Aber auch als Gesangslehrerin und Werbesprecherin ist sie engagiert. Mehr...

Ein kunstvoller Ort mit langer Tradition

Das Wohn- und Atelierhaus des Kunstmalers Adolf Holzmann zählt zu den kulturellen Geheimtipps der Region. Kommenden Freitag bietet sich die Gelegenheit, das vom Künstler eigens entworfene Haus, den lauschigen Garten und das vollbehängte Atelier zu besuchen. Mehr...

Pasta macht glücklich

Für einmal ist der Koch der Gast: Urs Amstad zeigt eine Auswahl seiner 1000 Teigwarensorten im provisorischen Ortsmuseum. Mehr...

«Mich interessiert die Schönheit»

Die freie Form ist das Thema des Druckgrafikkurses von Georges Wenger in der Sommerakademie Rheinau. Der arrivierte Winterthurer Künstler zeigt den Anwesenden dabei, dass die Motive buchstäblich auf der Strasse liegen. Mehr...

Die Kunstkeramik lag mehrfach in Scherben

Seit 44 Jahren gibt es die Ziegler’sche Tonwaren­fabrik nicht mehr, aber in so manchem Haushalt stehen nochObjekte der einst bedeutenden Schweizer Keramikproduktion. Mehr...

Ein ehrenamtlicher Allrounder für Flaach

Ehrenamt versus Profis: Eine Kulturkommission muss sich gegen viele Anbieter durchsetzen. Der Flaachemer Kuko-Präsident Stefan Leeger setzt auf Gemeindeanlässe. Mehr...

Wie ist es, eine Galerie zu führen?

Nur vier private Galerien, die wechselnde Künstler ausstellen, wurden in der Landbote-Region für diese Umfrage gefunden. Die Betreiber erzählen, worauf es im Kunsthandel auf dem Land ankommt — und alle betonen «es ist ein schönes Hobby». Mehr...

Bereit zum Empfang aus aller Welt

Einst war die längst abgeschaltete Kurzwelle ein Standard beim Radiohören. Markus Müller lässt in seinem privaten Radiomuseum die elektrischen Schwingungen wieder aufleben. Mehr...

Vom Schmieden in der Feuerhütte bis zum Betongiessen

Auch 2017 haben drei kreative Frauen wieder einen Kunsthandwerksanlass im Ort organisiert. Dieses Mal darf man sogar aktiv mitarbeiten. Mehr...

«Das Leben hat mehr zu bieten»

Sie macht, wovon viele träumen und manche reden: Claudia Dummermuth verlegt ihr Lavendelfeld und ihren Wohnort nach Marokko. Mehr...

Gemeisselt, getöpfert und gemalt

Ein Künstlerinnen-Triumvirat bespielt die Galerie im alten Gemeindehaus Kleinandelfingen mit «Stein — Ton — Farbe». Das ist gefällg und gut gelungen. Die dekorativen Objekte stehen auch zum Verkauf. Mehr...

Wo sich Bienen bedienen

Der Garten des Naturmuseums Thurgau ist dieses Jahr ganz für Honig- und Wildbienen da. Er ergänzt so eine Ausstellung über diese wichtige Insektenart. Mehr...

Als man Löschwagen noch rollen musste

Das Heimatmuseum hat seine neue Sonderausstellung «Feuerwehr und Brände» eröffnet. Sie erzählt die lange ­Geschichte von den allerersten Löschgeräten bis hin zu den jüngsten Ereignissen um den notorischen Elgger Brandstifter. Mehr...

Der nimmermüde Lyriker von Neftenbach

Neftenbach DieWidrigkeiten des Lebens in Kunst umwandeln zu können, ist schon eine besondere Gabe. Walter Baumann-Hilty ist mit 94 Jahren in dieser Disziplin zu Höchstform aufgelaufen. Mehr...