Flaach

«Ideen habe ich nicht, dafür aber Probleme»

Nicht nur auf der Bühne, auch privat hat Christoph Simon schon für mehr Liebe gesorgt. Im Theater Alti Fabrik in Flaach geht er auf die Suche nach dem Einen.

Christoph Simon ist Kabarettist, Poet und Schriftsteller.

Christoph Simon ist Kabarettist, Poet und Schriftsteller. Bild: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Aufregend, sexy, gefährlich und ein guter Liebhaber: «Er sollte ein All-In-One Paket sein», sagt Christoph Simon. In seinem Bühnenprogramm «der Richtige für fast alles», geht er auf die Suche nach dem passenden Mann für eine Zürcher Geschäftsfrau. Am Samstag, 7. Dezember, ist er damit im Theater Alti Fabrik in Flaach zu sehen.

«Während meiner Auftritte habe ich keine Zeit für Nervosität», sagt Simon. Gerade in diesem Stück sei er viel zu sehr damit beschäftigt, den Einen zu finden. Dabei steht Simon als Strassenmusiker mit einer Abneigung für Wohnungen auf der Bühne. «Die Figur ist mir sehr nahe», sagt er, der früher ebenfalls einmal Strassenmusiker war.

Schriftsteller und Vekuppler

Nach einem abgebrochenen Psychologiestudium hat sich Simon ganz dem Geschichten schreiben gewidmet. «Ich hatte grosses Glück, dass mein erstes Buch gleich publiziert wurde.» Seither ist er Schriftsteller und Geschichtenerzähler, wobei er bei letzterem fürchtet, als «Märchentante» abgestempelt zu werden.

Christoph Simon war auch schon bei Deville Late Night zu Gast.

Zwar sucht Simon in diesem Programm gewissermassen den Prinzen für die Prinzessin, die Realität darin ist dennoch vorhanden: «Es geht um Menschen, die in ihre alltäglichen Probleme verstrickt sind.» Die Lösungen dafür seien aber nicht immer auf den Alltag zu übertragen. «Vor allem soll das Publikum ein Stück Leichtigkeit mitnehmen.»

«Bist du wieder ironisch?»

Seit eineinhalb Jahren tourt Simon mit diesem Programm durch die Schweiz, im nächsten Jahr kommt die zweite Solo-Show «der Suboptimist» dazu. Ob ein Stück Bühnenpotenzial hat, testet der 47-Jährige gerne an seinen drei Kindern. Besonders seine älteste Tochter sei eine gute Kritikerin. «Papa, bist du wieder ironisch?», frage sie ihn jeweils mit schiefem Blick. «Sie mag es lieber, wenn ich ernsthaft bin», sagt Simon.

«Im besten Fall
findet das
Publikum meine Erzählungen
auch lustig.»
Christoph Simon, Schriftsteller, Poet und Kabarettist

Dennoch soll der Humor in seinen Texten nicht zu kurz kommen. «Im besten Fall findet das Publikum meine Erzählungen auch lustig.» Für seine Geschichten inspiriert ihn meist sein eigenes Leben. «Es zwingt mich ja niemand zum Schreiben. Ideen habe oft nicht, dafür aber Probleme.» Um diese aus einem neuen Blickwinkel zu sehen, seien die Geschichten ein gutes Mittel.

Selbst ist Simon, der mit seiner Partnerin und seinen Kindern zusammenlebt, nicht auf der Suche nach einer Liebschaft, als Liebesengel habe er aber schon einige Erfahrungen gemacht. «Ich verkupple gerne Leute in meinem Umfeld», sagt er und lacht. Das Gute an seinen Geschichten sei jedoch, dass er sich das Ende selbst ausdenken dürfe.

Poesie unter Zeidruck

Neben Geschichten verfasst Simon manchmal Gedichte und mit einigen seiner Texte ist er auch im Radio zu hören. Anfangs hat er viele Texte für Poetry Slams verfasst. Neben seien Solo-Programmen kommt er heute aber fast nicht mehr dazu. «Ich mag es, dass ich für meine Geschichten so mehr Zeit habe als sechs Minuten.» Nach abgelaufener Zeit muss der Poet nämlich die Bühne wieder verlassen.

Meist entscheidet Simon erst am Ende, wofür sich sein Text am besten eignet. «Ich probiere aber nicht immer alles gleich zu bewerten.» Es sei hilfreich, die Geschichten am Tag danach nochmals anzusehen. «Manchmal fliesst es, manchmal steht man irgendwo an.» Er möchte noch solange Texte schreiben, wie diese gut bei den Leuten ankommen. «Mir gefallen meine Geschichten und ich habe Glück, dass das andere auch so sehen.» Dabei bleibt Simon bescheiden. «Ich weiss nicht, ob ich Erfolg habe. Auf jeden Fall kann ich den Tag so leben, wie es mir gefällt.»

Theater Alti Fabrik: Am 7. Dezember, um 20 Uhr, zeigt Christoph Simon sein Programm «der Richtige für fast jeden» im Theater Alti Fabrik in Flaach. Weitere Infos: www.altifabrik.ch

Erstellt: 02.12.2019, 14:58 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!