Zum Hauptinhalt springen

Der ehemalige Giesser pflegt Reben und malt

Der Maler und Winzer Erwin Frefel zeigt seine Bilder in Waltalingen. Aquarellieren hat für ihn Parallelen zu seiner früheren Arbeit in der Giesserei.

Therese Schurter
Erwin Frefel hilft mit bei der Pflege von Weinreben unterhalb des Schlosses Schwandegg in Waltalingen.
Erwin Frefel hilft mit bei der Pflege von Weinreben unterhalb des Schlosses Schwandegg in Waltalingen.
Therese Schurter

Kraftvoll steigt Erwin Frefel zu seinen rund 180 Rebstöcken der Sorte Müller-Thurgau den Hang hinauf und beginnt mit dem Winterschnitt. Mittlerweile ist er fast ein bisschen zu Hause bei der Familie Keller, der Besitzerin des Rebhangs. Gerne hilft er im Rebberg mit. Zudem unterstützt er die Familie bei Anlässen wie der Weihnachts-Weindegustation und verschönert das gemütliche Weinstübli mit seinen Naturbildern. Einige seiner Werke sind derzeit in der Ausstellung im Eventraum des Familienweinguts zu sehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen