Zum Hauptinhalt springen

Die leuchtenden Farben des Alltags

Er hat in Rom, in London, in Paris ausgestellt – und ist dabei immer wieder nach Aadorf in seine Wohngalerie zurückgekehrt. Jetzt stellt der Maler Schäfli Anton Zanvit seine expressiven Bilder in der Bibliothek Aadorf aus.

Farben und Formen faszinieren den Aadorfer Künstler Schäfli Anton Zanvit. Foto: Marc Dahinden
Farben und Formen faszinieren den Aadorfer Künstler Schäfli Anton Zanvit. Foto: Marc Dahinden

Ein leuchtend roter Pullover, als Strickarbeit auf dem Schoss der Mutter. Ein lachsfarbener Tisch, um den sich in dezenteren Farben Menschen, Freunde gruppieren. Ein gelbes Buch, umgekehrt aufgeschlagen auf dem Sofa, neben einer ermüdet Schlafenden.

Farben, Formen, Stimmungen begeistern den Maler Schäfli Anton Zanvit. Er entdeckt sie in seinem Alltag, als Szenen und manchmal nur als Augenblicke, die er festhält. Als schnelle Skizze in Postkartengrösse. Oder als wandfüllendes Gemälde auf Leinwand. Ein wiederkehrendes Motiv ist die lesende Frau. Es passt also gut, dass die Werke des Aadorfers seit gestern in der Aadorfer Schul- und Gemeindebibliohtek ausgestellt sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.