Zum Hauptinhalt springen

Ein Quartier feiert sich selbst

Das Quartier im Schöntal wird 20 Jahre alt und feiert das mit einer grossen Jubiläums-Party am 13. Juli. Adi Rey lebt dort seit 15 Jahren in einem Zirkuswagen - Wohnungen findet er einengend.

Damit das 20-Jahr-Jubiläum vom Schöntal-Quartier ein Erfolg wird, packen alle Bewohnerinnen und Bewohner mit an.
Damit das 20-Jahr-Jubiläum vom Schöntal-Quartier ein Erfolg wird, packen alle Bewohnerinnen und Bewohner mit an.
Enzo Lopardo

Vor 20 Jahren kaufte sich der Circolino Pipistrello das Land im Schöntal in Rikon und richtete dort sein Winterquartier ein. Neben den Zirkuswagen gehören heute auch die Häuser der ehemaligen Spinnerei zum Quartier. «Es hat sich verändert. Vor allem ist das Schöntal gewachsen», sagt Adi Rey.

Er lebt seit 15 Jahren in einem Wohnwagen im Winterquartier des Pipistrello. Gemeinsam mit weiteren Schöntalern organisiert er dieses Jahr das Jubiläumsfest am 13. Juli.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.