Illnau-Effretikon

Theater, Akrobatik und Comedy mit musikalischen Ausbrüchen

Nach einer langen Pause ist sie zurück – die Nacht der Kleinkünste.

Die Nacht der Kleinkunst macht auf ihrer Tournee Halt in Illnau-Effretikon

Die Nacht der Kleinkunst macht auf ihrer Tournee Halt in Illnau-Effretikon Bild: Screenshot webseite

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Es hat uns wieder unter den Nägeln gebrannt», sagt Pascal Mettler am Telefon. Nach zwölf Jahren Pause haben er und seine Kollegen vom Kulturbau erneut ein Programm für eine Nacht der Kleinkünste zusammengestellt. Zuletzt organisierten die Kulturvermittler den Anlass 2007 in Winterthur. Nun ist die Kleinkunst-Nacht zurück – dieses Mal als Tournee an sechs Orten.

«Perlen der Kleinkunst stehen auf der Bühne»Pascal Mettler, Veranstalter

So macht das Programm am 21. September im Stadthaussaal von Illnau-Effretikon Halt. Das Kulturforum der Stadt hat den Veranstalter Kulturbau engagiert, der das Programm für den Abend liefert. «Wir freuen uns sehr, dass wir angefragt wurden», sagt der Kulturvermittler. Neben Illnau-Effretikon ist der Varietéabend in Altstätten, Bern, Kreuzlingen, Aadorf und Dietikon zu sehen.

«Perlen der Kleinkunst stehen auf der Bühne», sagt Mettler. Reto Zeller, 9 Volt Nelly, Pasta del Amore, E1nz und Adam die Schildkröte zeigen je zehn bis 15-Minütige Teile ihrer Programme. «Normalerweise füllen diese Künstlerinnen und Künstler ganze Abende alleine», sagt Mettler. Gerade die kürzere Zeit habe ihren Reiz. «Man muss Lust dazu haben, sich die Bühne mit anderen zu teilen.»

Diesmal ist es eine Nacht der Kleinkunst-Profis

Meist achten Mettler und seine Mitorganisatoren darauf, dass neben gestandenen Profis auch neue, junge Talente im Programm sind. Dieses Mal muss er zugeben: «Es sind alles erfahrene Künstlerinnen und Künstler.» Mit fünf Jahren Bühnenerfahrung ist das Duo 9 Volt Nelly, bestehend aus Jane Mumford und Lea Whitcher, der «Neuling» des Abends. Mettler ist seit kurzem der Manager des Frauenduos. In ihrem Programm «The Whiskey Sisters» zeigen Mumford und Whitcher Comedy mit musikalischen Ausbrüchen. «An der Kleinkunstnacht wollen wir Einblick in die verschiedenen Sparten der Kleinkunst ermöglichen», sagt Mettler. Neben Comedy gibt es Akrobatik, Kabarett, Theater und noch mehr Musik.

Vor der ersten Show steht noch ein ganzer Probetag auf dem Programm. «Wir werden vor allem an den Übergängen zwischen den fünf Teilen feilen», sagt Mettler. Den Roten Faden soll die Moderation liefern. Der Entertainer Dominic Deville moderiert abwechselnd mit der Komödiantin Anet Corti. Am Abend in Illnau-Effretikon wird Deville auf der Bühne stehen, der seit 2016 die Late-Night-Show «Deville» auf SRF 1 moderiert.

Pause wegen des wachsenden Angebots

«Ich freue mich sehr über das Programm», sagt der Kulturveranstalter. Bereits 1995 gab es zum ersten Mal eine Nacht der Kleinkünste, die dann gar bis zu einer Woche der Kleinkünste angewachsen ist. Die Pause begründet Mettler mit dem wachsenden Kulturangebot: «Wir hatten das Gefühl, dass unser Programm nicht mehr so gefragt war.» 2002 sei beispielsweise das Casinotheater in Winterthur als weitere Plattform für Kleinbühnen-Kunst dazugekommen.

Die 25. Ausgabe der Kleinkunstnacht soll keine einmalige Sache bleiben. «Es wäre schön, wenn wir das alle Jahre wiederholen könnten.» Dabei wollen Mettler und seine Kollegen vom Kulturbau am Tournee-Konzept festhalten. Für weitere Anlässe seien bereits Anfragen aus anderen Orten eingetroffen. «Erstmal wollen wir aber herausfinden, ob das den Leuten so gefällt.»

Mettler kennt alle Künstlerinnen und Künstler, die an der Nacht der Kleinkünste auftreten. «Ich habe mit allen schon für andere Anlässe zusammen gearbeitet.» Das Publikum kann sich laut ihm auf einen Abend voller Überraschungen und Humor freuen. «Es ist ein Programm für Neugierige.»

Nacht der Kleinkünste, 21. September, 20.15 Uhr, Stadthaussaal, Märtplatz 23, Effretikon, Eintritt: Fr. 25/18 (erm.). Infos und Tickets:

Erstellt: 16.09.2019, 12:20 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.