Zum Hauptinhalt springen

Wenn eine Familie eine Band gründet

Damit eine Band harmoniert, ist es wichtig, dass sich die Musiker aufeinander verlassen können und gegenseitig gut kennen. Bei der Band Pepperchair ist diese Voraussetzung gegeben: Sie besteht aus einer fünfköpfigen Familie.

Die Musikerfamilie Strebel: Die Kinder Noemi, Elias und Yaron (v.l.) lernte viel von ihren Eltern Tamara und Marius.
Die Musikerfamilie Strebel: Die Kinder Noemi, Elias und Yaron (v.l.) lernte viel von ihren Eltern Tamara und Marius.
mas

Als die Kinder Yaron (11), Elias (13) und Noemi (15) früher gefragt wurden, was sie später für einen Beruf ausüben wollen, habe das für sie lediglich die Frage nach dem Instrument bedeutet, denn: Die Eltern Tamara und Marius Strebel haben schon immer Musik gemacht und haben diese Leidenschaft ihren Kindern vererbt. «Wir haben mit unseren Kindern immer viel gesungen, eigentlich von Anfang an», sagt Tamara Strebel. So kommt es, dass heute alle fünf Familienmitglieder mehrere Instrumente spielen, Musikunterricht besuchen und sich auch gegenseitig inspirieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.