Zum Hauptinhalt springen

SBB schliessen Schalter am Bahnhof Aadorf

Der bediente Billetschalter am Bahnhof Aadorf wird per 1. Juni 2019 geschlossen. Die SBB machen wirtschaftliche Gründe dafür verantwortlich.

Am Bahnhof Aadorf wird der bediente Schalter per 1. Juni geschlossen.
Am Bahnhof Aadorf wird der bediente Schalter per 1. Juni geschlossen.
Patrick Gutenberg

Nur noch sechs Billets werden am SBB-Schalter in Aadorf pro Stunde verkauft, ab dem 1. Juni gar keines mehr. Der Schalter wird geschlossen, das teilen die SBB heute mit. Die Billets können nur noch am Automaten und über App gelöst werden. Die SBB wollen Interessierte am 3. und am 15. Mai vor Ort über Alternativen informieren.

Für persönliche Beratung wird auf die Schalter in Winterthur und in Wil verwiesen. Grund für die Schliessung sei ein nationaler Trend. Bereits heute werden über 90 % der Tickets über die selbstbedienten Kanäle verkauft, heisst es in der Mitteilung weiter.

Der Trend ist auch in der Region zu spüren. Zu Beginn der Woche wurde bereits die Schliessung des Schalters in Winterthur Seen kommuniziert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch