Zum Hauptinhalt springen

Sportvereine unterstützen das Surfpark-Projekt

Der Surfpark soll direkt neben der Sportanlage Wisacher gebaut werden. Die meisten Vereine, welche heute dort trainieren, sind dem Megaprojekt positiv gesinnt.

In der Umgebung der Wisacher-Sportanlage, wo jetzt noch Feld und Wiese zu sehen sind, soll der geplante Surfpark zu stehen kommen. Archivfoto: Urs Brunner
In der Umgebung der Wisacher-Sportanlage, wo jetzt noch Feld und Wiese zu sehen sind, soll der geplante Surfpark zu stehen kommen. Archivfoto: Urs Brunner

In drei Wochen fasst die Gemeindeversammlung von Regensdorf einen wegweisenden Beschluss. Abgestimmt wird über die Teilrevision der Bau- und Zonenordnung. Konkret soll die Erholungszone Wisacher erweitert und im Gegensatz dazu die Erholungszone Leematten wieder der Landwirtschaftszone zugeordnet werden. Was nach einem trockenen Entscheid tönt, ist Grundlage für die nächsten planerischen Schritte des Surfparks. Entsprechend gross dürfte der Aufmarsch an Stimmberechtigten und auch an Gästen sein. Gemeindepräsident Max Walter rechnet mit rund 500 Versammlungsteilnehmenden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.