Zum Hauptinhalt springen

3,3 Millionen soll Sanierung des Feuerwehrlokals kosten

Der Millionenkredit für die Erweiterung des Feuerwehrlokals kommt im Herbst an die Urne. Erste Informationen gab es an der Gemeindeversammlung.

Das historische Feuerwehrlokal in Wiesendangen soll saniert werden.
Das historische Feuerwehrlokal in Wiesendangen soll saniert werden.
Madeleine Schoder

Ein Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ist oft nicht günstig zu sanieren. Das merkte auch die Gemeinde Wiesendangen, als sie die Erweiterung und den Umbau des Wiesendanger Feuerwehrlokals plante. 3,3 Millionen soll das Projekt kosten. Über einen entsprechenden Kredit muss das Stimmvolk am 1. September an der Urne entscheiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.