Zum Hauptinhalt springen

72 Stunden Zeit für 72 Sekunden Film

Der Kitesurfer Andrea Luca Ammann aus Weisslingen hat eine zweite Leidenschaft, das Filmen. Zum Thema Liebe hat er 72 Stunden lang gedreht.

Andrea Ammann, Sie haben für einen Sommerwettbewerb beim Zürcher Film Festival den Kurzfilm «Sophia» eingereicht. Bis vorgestern durfte das Publikum online abstimmen. Für einen Sieg hat es nicht gereicht. Enttäuscht?Andrea Luca Ammann:Ja, natürlich. Da sich das Ergebnis aber bereits im Laufe des Donnerstags abzeichnete, ist die Enttäuschung nicht riesig. Was mich ärgert, ist die Tatsache, dass der Sieg mehr davon abhing, wie viele Leute man mobilisieren konnte und weniger, wie gut der Film wirklich war. Was Qualität und Story betrifft, müssen wir uns aber nicht verstecken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.