Pfungen

Ein Dorffest mit Olympiade

Am 7. und 8. September findet die Pfungemer Dorfet statt. Dafür haben sich die Organisatoren einige Neuheiten überlegt.

Bei gutem Wetter kamen 2016 viele Besucherinnen und Besucher an die Dorfet in Pfungen. Foto: PD

Bei gutem Wetter kamen 2016 viele Besucherinnen und Besucher an die Dorfet in Pfungen. Foto: PD

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Countdown auf der Webseite der Pfungemer Dorfet zählt die Sekunden bis zum Beginn des Dorffests.

Um zwei Uhr am 7. September geht es los. «Ich bin sehr zufrieden mit dem, was wir auf die Beine gestellt haben», sagt Renate Spaltenstein, die das Fest zum ersten Mal mitorganisiert, auf Anfrage. Alle drei Jahre feiern die Pfungemer ihr Dorf. «Wahrscheinlich werde ich an diesem Wochenende kaum zuhause sein», sagt die Mitorganisatorin.

«Wir wollten einen Programmpunkt für die Jugendlichen schaffen, weil diese sonst eher zu kurz kommen.»

34 Stände sind im ganzen Dorf verteilt. Besonders ein Standort sticht einem beim Anschauen des Lageplans ins Auge. Was aussieht wie eine Formel-1-Piste in Kleinformat, soll ein Pumptrack sein. «Das ist eine Art Funpark für Velos», sagt Spaltenstein.

Über Steilwände und Bodenwellen könne man mit dem Trottinett oder dem Velo fahren. «Wir wollten einen Programmpunkt für die Jugendlichen schaffen, weil diese sonst eher zu kurz kommen.» Schliesslich steht das Dorffest dieses Jahr unter dem Motto: «Pfungemer Dorfet verbindet.»

Damit das Motto auch glückt und die Besucherinnen und Besucher miteinander ins Gespräch kommen, haben sich die Organisatoren einen Anreiz überlegt. Eine Olympiade führt an 14 Ständen vorbei, wo sich die jeweiligen Vereine eine Disziplin ausgedacht haben. «Auf diese Weise kommt man leicht mit den Vereinen in Kontakt.»

Aber auch untereinander soll die Olympiade den Zusammenhalt fördern. «Es ist gedacht, dass man den Laufzettel als Familie oder Gruppe ausfüllen kann.» Wer am Ende alle Disziplinen gemeistert hat, kann an der Verlosung teilnehmen. Hier gilt: Dabei sein ist alles. Denn auch wenn man weder Eierlauf, noch Dartspielen beherrscht, hat man einen Chance auf den ersten Preis.

Musik aus dem Dorf

Die Siegergruppe wird am Sonntagabend um 18 Uhr auf der Eventbühne, einer weiteren Neuheit, bekannt gegeben. «Auf der Bühne läuft über das ganze Wochenende etwas», sagt Spaltenstein. Fünf der musikalischen Attraktionen sind ganz oder teilweise aus Pfungen.

Unter anderem stehen ein Tangoorchester, eine Partyband, ein Frauen- und Schülerchor und Sänger-Duo auf der Bühne. «Es ist schön zu sehen, wie viel Musik in Pfungen gemacht wird.» Die Idee der Eventbühne kam daher, dass die Organisatoren die lokalen Musikerinnen und Musiker fördern wollen.

Zwischen den Musikacts gibt es Showblöcke mit Akrobatik-, Hallenrad- und Tanzdarbietungen. «Dank den grosszügigen Sponsoren, ist es uns möglich, dieses Programm zu bieten», sagt die Mitorganisatorin. Etwa 40000 Franken habe das Dorffest bis jetzt gekostet. Auch der künstlerische Beitrag der Schule freut Spaltenstein. «Sie hat das aktuelle Thema Nachhaltigkeit aufgegriffen.»

Mit dem, was auf der Mülldeponie in Pfungen lag, haben die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Skulpturen gemacht. Die recyclten Plastiken kann man sich auf einem kleinen Rundgang ansehen. «So wird einem vor Augen geführt, was wir alles wegwerfen.» Ansonsten gibt es aber kein einheitliches Konzept in Puncto Nachhaltigkeit. «Das haben wir den Vereinen selbst überlassen und Vorschläge gemacht.» Beispielsweise kompostierbares Geschirr könnte eine Möglichkeit sein, die Pfungemer Dorfet auch mit der Umwelt zu verbinden.

Dorffest: Am 7. und 8. September findet in Pfungen die Dorfet statt. Infos: www.pfungemer-dorfet.ch

Erstellt: 30.08.2019, 13:23 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles