Seuzach

Kidéal betreut die Kinder auf der Schneckenwiese

Die Gemeinde Seuzach legt die Tagesstrukturen in professionelle Hände.

Die Überbauung Schneckenwiese: Hier entsteht eine hochmoderne Alterssiedlung mit Bibliothek, Spitex und Kinderbetreuung.

Die Überbauung Schneckenwiese: Hier entsteht eine hochmoderne Alterssiedlung mit Bibliothek, Spitex und Kinderbetreuung. Bild: Marc Dahinden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Drei fünfgeschossige Häuser mit 56 altersgerechten Wohnungen sollen bis 2021 auf der Schneckenwiese im Zentrum von Seuzach entstehen. Bibliothek, Spitex sowie Hort, Krippe und Mittagstisch inklusive.

Die darin integrierte Kinderbetreuung wird künftig von der Firma Kidéal geleitet, die darauf spezialisiert ist. Dies teilte die Gemeinde Seuzach am Freitag mit. Kidéal AG mit Hauptsitz in Urdorf habe sich in einem Auswahlverfahren durchgesetzt. «Damit verfügen wir über eine zukunftsgerichtete Trägerschaft», sagte Gemeindepräsidentin Katharina Weibel. Gegenwärtig werde die Vereinbarung samt Tarifen ausgehandelt.

«Der Standort in Seuzach ist optimal für ein kombiniertes Angebot.»Renato Zanetti, Präsident des Verwaltungsrates Kidéal AG

Die auserwählte Firma bietet seit über zehn Jahren Tagesstrukturen und Kindertagesstätten in mehreren Deutschschweizer Ortschaften an, darunter in Hettlingen und Weisslingen. Landesweit werden 1000 Kinder von 200 Mitarbeitenden betreut, wie VR-Präsident Renato Zanetti an der Medienorientierung sagte. Der Standort in Seuzach sei optimal für ein kombiniertes Angebot, von dem er sich auch Wirtschaftlichkeit verspricht.

Alles an einem Ort

Die Gemeinde Seuzach ist in Sachen Kinderbetreuung eigentlich gut aufgestellt. Doch die Standorte für die Kinderkrippe Summervogel und den Hort sind beengt und verfügen lediglich über provisorische Mietverhältnisse. Einen Vorteil der neuen Lösung sieht die Gemeindepräsidentin darin, dass «die Eltern ihre Kinder künftig an einen Ort bringen können». Der Verein Summervogel, der vor 20 Jahren von Eltern gegründet wurde, wird sich nächstes Jahr nach der Übergabe auflösen, wie Vereinspräsident Thomas Breitschmid sagte. «Es wird für einen Verein zunehmend schwieriger, eine Kinderkrippe zu führen.»

Stockwerkeigentum gekauft

Die Schneckenwiese ist eine Gemeindeparzelle im Zentrum von Seuzach. Im Rahmen eines Investorenwettbewerbs für Wohnen im Alter wurde sie im Baurecht an die Gaiwo-Genossenschaft vergeben. Die Gemeinde hat in der geplanten Überbauung Stockwerkeigentum für Tagesstrukturen und Bibliothek erworben. An der Urne wurden dafür im vergangenen Februar 6,5 Millionen Franken bewilligt.

Erstellt: 13.09.2019, 19:22 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben