Zum Hauptinhalt springen

Alle Jugendlichen sollen selbstständiger lernen

Seit Sommer 2017 lernt ein Jahrgang von hundert Sekundarschülern in Seuzach während eines Teils des Unterrichts selbstständig. Nun hat die Schulpflege entschieden, das Projekt in den nächsten Jahren auf die ganze Schule ausweiten zu wollen.

2017 waren es Container, die für das Pilotprojekt angekarrt wurden. Nun wäre ein Um- und Neubau am Schulgebäude nötig. Foto: Madeleine Schoder
2017 waren es Container, die für das Pilotprojekt angekarrt wurden. Nun wäre ein Um- und Neubau am Schulgebäude nötig. Foto: Madeleine Schoder

Die Schülerinnen und Schüler durch selbstständigeres Lernen besser auf die Berufswelt vorbereiten: Das war das grosse Ziel der Sekundarschule Seuzach, als sie im Sommer 2017 sogenannte Lernlandschaften ins Leben rief. Es ist ein Pilotprojekt in provisorischen Containern für rund hundert Schülerinnen und Schüler in fünf Klassen, das noch bis kommenden Sommer dauert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.