Zum Hauptinhalt springen

Alterswohnungen für vier Millionen Franken geplant

Über einen Kredit von 250 000 Franken stimmt im Dezember die Gemeindeversammlung ab. Damit sollen in Brütten sechs altersgerechte Wohnungen geplant werden.

Das Zentrum wird anders aussehen. An die Stelle des Volgs kommt das Haus am Brüelplatz. Foto: Nathalie Guinand
Das Zentrum wird anders aussehen. An die Stelle des Volgs kommt das Haus am Brüelplatz. Foto: Nathalie Guinand

Alterswohnungen sind in Brütten ein Thema, das die Einwohner schon lange beschäftigt. Nun ist die Gemeinde bei der Planung einen Schritt weiter. Am 3. Dezember kommt ein Projektierungskredit über 250 000 Franken vor die Gemeindeversammlung.

Die Stimmberechtigten befinden darüber, ob mit dem Geld ein Bauprojekt für eine erste Etappe von Alterswohnungen sowie die Gestaltung des angrenzenden Grünraumes, der Allmend, ausgearbeitet werden soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.