Zum Hauptinhalt springen

Ansturm auf das Innenleben der Linde

Seit gestern verkauft Wirt Willy Rüegg das gesamte Inventar seines Restaurants in Kyburg. Schon nach wenigen Minuten gingen die besten Stücke über den Ladentisch.

Die Liquidation der Linde lockt viele Schnäppchenjäger an.

Über 10000 Gegenstände, davon 1000 Flaschen Wein, 30 massive Bistrostühle aus Buchenholz und etwa ebenso viele Tische mit Gusseisenfüssen und Kirschholzplatten: Sie waren besonders begehrt gestern in der Linde im Dörfchen Kyburg.

Das Restaurant ist seit Oktober 2016 zum Verkauf ausgeschrieben, doch bisher liess sich kein Käufer finden, der die Gaststätte weiterbetreiben wollte (siehe Kasten).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.