Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Rösslipark wird ein Wohnzimmer

Was steckt hinter der Aktion «Nimm Platz», die am 28. September im Rösslipark durchgeführt wird?

Vorfreude auf dem Sofa vor dem Jugendhaus.
Vorfreude auf dem Sofa vor dem Jugendhaus.
Enzo Lopardo

Auf einem zentralen, öffentlichen Platz ein Wohnzimmer einzurichten, dazu hat die Fachgruppe mobile Jugendarbeit im Kanton Zürich alle Städte und Gemeinden eingeladen. Das Ziel der Aktion soll sein, das Gespräch mit der Bevölkerung zu suchen.

Eine Einladung erhielt auch die Jugendarbeit in Seuzach. Das Team Jugendarbeit mit dessen Leiterin Elisa Simcik entschloss sich, bei «Nimm Platz» mitzumachen. Der Anlass soll am Samstag, 28. September, von 11 bis 17 Uhr im Rösslipark durchgeführt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.