Zum Hauptinhalt springen

Bauern setzen sich für ihr Gemüse ein

Food-Waste sei die Folge der Ansprüche der Händler, sagt der höchste Zürcher Bauer Ferdi Hodel.

Wer den Detailhandel beliefert, bleibt auf einem Teil seiner Ernte sitzen.
Wer den Detailhandel beliefert, bleibt auf einem Teil seiner Ernte sitzen.
Keystone

Herbstzeit ist Erntezeit. Natürlich wünscht sich jeder Bauer einen üppigen Feldertrag. Für diejenigen, die den Detailhandel beliefern, bedeutet das aber, dass sie auf einem Teil ihrer Ernte sitzen bleiben. Einige versuchen, ihre überschüssige Ware über die sozialen Medien loszuwerden – und scheinen damit den Zeitgeist zu treffen. Die Facebook-Gruppe «Rettet die Ernte vor dem Müll» hat über 16000 Mitglieder.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.