Zum Hauptinhalt springen

«Beim Yoga braucht man nichts»

Heute ist der Internationale Tag des Yoga. Madeleine Bachofner aus Seuzach gibt selbst Yoga-Unterricht, sie sieht den Hype um die Körperübungen nicht nur positiv.

Am besten findet Madeleine Bachofner ihre Mitte wenn sie Yoga macht.
Am besten findet Madeleine Bachofner ihre Mitte wenn sie Yoga macht.
Madeleine Schoder

Seit 2015 gibt es den Internationalen Tag des Yoga am 21. Juni. An diesem Tag praktizieren viele Yogis rund um die Welt gemeinsam in Studios, Pärken oder an anderen öffentlichen Orten. «Mit dem Sommeranfang haben wir ein super Datum bekommen», sagt Madeleine Bachofner aus Seuzach.

Die dreifache Mutter ist diplomierte Yogalehrerin und freut sich, dass der fernöstlichen Bewegungsmeditation ein ganzer Tag gewidmet wird. Wie viele andere Yogastudios bietet auch sie heute deswegen Gratis-Lektionen an.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.