Zum Hauptinhalt springen

«Bieten Sie klar, deutlich und in Franken»

Eine Wohnung aus Brütten wurde in Winterthur zwangsversteigert. «Ein Schnäppchen», sagte der Betreibungsbeamte. Private Bieter hatten gestern jedoch das Nachsehen.

Eine 4,5-Zimmer-Wohnung in Brütten wurde gestern zwangsversteigert. Foto: Enzo Lopardo
Eine 4,5-Zimmer-Wohnung in Brütten wurde gestern zwangsversteigert. Foto: Enzo Lopardo

Kurz vor Beginn der Versteigerung ist die Stimmung im Park-Hotel Winterthur entspannt. «Sind Sie gut vorbereitet?», fragt ein Mann in die hintere Reihe, wo ein junges Paar sitzt. «Ja, so gut das halt geht», antwortet ihm der Mann lachend.

Rund 20 Personen interessierten sich gestern Morgen für eine 4,5-Zimmer-Wohnung in Brütten, die zwangsversteigert wurde. Man kennt sich zum Teil schon von der Besichtigung her (wir berichteten) und unterhält sich angeregt über den Marktwert von Wohnungen, Bauland und darüber, dass Brütten eine beliebte Wohngemeinde sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.