Zum Hauptinhalt springen

Buswendeplatz wird dreimal so teuer

Damit der neue Fahrplan im Dezember auch funktioniert, braucht es eine Buswendeschlaufe in Hettlingen. Diese kostet inklusive Haltestelle rund 800 000 Franken.

Der Platz an der Bushaltestelle Föhrenstrasse Ost ist heute schon knapp. Die Wendeschlaufe soll auf der gleichen Strassenseite links des Flurwegs gebaut werden.
Der Platz an der Bushaltestelle Föhrenstrasse Ost ist heute schon knapp. Die Wendeschlaufe soll auf der gleichen Strassenseite links des Flurwegs gebaut werden.
Marc Dahinden

Am Anfang stand die Idee, im Bereich der Föhrenstrasse in Hettlingen eine einfache Buswendeschlaufe zu bauen. Alles andere sollte so bleiben, wie es war: namentlich die Bushaltestellen auf beiden Seiten der Rutschwilerstrasse.

Bei der weiteren Planung habe man dann aber gemerkt, dass es wohl besser sei, die heutige Bushaltestelle Föhrenstrasse Ost gleich in die Wendeschlaufe zu integrieren, sagt Gemeindeschreiber Matthias Kehrli. Denn schon heute sei der Platz bei der bestehenden Haltestelle knapp. Diese liegt westlich des Flurweges Föhrenstrasse (siehe Grafik).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.