Zum Hauptinhalt springen

Der Bau sprengte den Kredit nicht

Im letzten September wurde die neue Mehrzweckhalle in Sulz eingeweiht. Jetzt ist die Bauabrechnung gemacht.

Schon seit einigen Monaten wird die neue Mehrzweckhalle in Sulz rege genutzt. Die Baukommission hat das Projekt nun abgeschlossen.
Schon seit einigen Monaten wird die neue Mehrzweckhalle in Sulz rege genutzt. Die Baukommission hat das Projekt nun abgeschlossen.
Marc Dahinden

Weder Schadstoffe noch Wasser oder Bauschutt konnten das Budget sprengen. Die Bauabrechnung für die Mehrzweckhalle am Schulhaus Hofacker in Sulz ist noch immer im Lot. Von einer «Punktlandung» sprach Architekt Ueli Winzeler diese Woche an der letzten Sitzung der Baukommission, welche die Abrechnung abgenommen hat. Rund 10,37 Millionen Franken hat die Realisierung der Halle gekostet. Das Stimmvolk hatte an der Urne insgesamt 10,6 Millionen Franken genehmigt. 200?000 Franken davon waren für die Projektierung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.