Zum Hauptinhalt springen

Der Erwachsenenschutz muss die Statuten anpassen

Abstimmung Am 19. Mai stimmen mehr als 37400 Stimmberechtigte über die neuen Statuten des Erwachsenenschutz Winterthur-Land ab. Der Kanton verlangt das so.

Die Winterthurer Landgemeinden müssen am 19. Mai über die neuen Statuten des Zweckverbands Erwachsenenschutz abstimmen.
Die Winterthurer Landgemeinden müssen am 19. Mai über die neuen Statuten des Zweckverbands Erwachsenenschutz abstimmen.
Jean-Christophe Bott, Keystone

Herr M. ist stark verschuldet, Frau I. leidet an Depressionen und lebt isoliert, Herr R. ist aufgrund einer Angststörung im Umgang mit den Behörden überfordert. In solchen Fällen kommen die Beistände der Fachstelle Erwachsenenschutz Winterthur Land ins Spiel. Sie helfen bei Abklärungen, finanziellen Fragen oder anderen Problemen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.