Zell

Der Schulpavillon erhält ein weiteres Stockwerk

Die Stimmberechtigten genehmigen 2,45 Millionen Franken für neue Schulräume.

Der Schulpavillon in Kollbrunn wird aufgestockt. Die Stimmbevölkerung stimmt dem 2.45 Millionen Kredit zu.

Der Schulpavillon in Kollbrunn wird aufgestockt. Die Stimmbevölkerung stimmt dem 2.45 Millionen Kredit zu. Bild: Johanna Bossart

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Einwohnerzahl im Zeller Ortsteil Kollbrunn wächst von Jahr zu Jahr. Erst kürzlich wurden deshalb die Schulanlagen erweitert, etwa mit einem Schulpavillon. Nun wird das im Jahr 2016 fertiggestellte Gebäude bereits um ein Stockwerk erhöht. Die Stimmberechtigten in Zell haben den dafür nötigen Bruttokredit von 2,45 Millionen Franken am Sonntag mit grosser Mehrheit genehmigt. 1173 Personen haben ein Ja eingelegt, 297 lehnten die Aufstockung ab. Dies bei einer Stimmbeteiligung von rund 39,7 Prozent.

Die deutliche Zustimmung kommt nicht überraschend. Die vorberatende Gemeindeversammlung hatte im März ohne Gegenstimme ein Ja empfohlen. Kritisiert wurde damals einzig, dass bereits so kurze Zeit nach dem Bau eine Aufstockung nötig wird. Ein Votant gab zu bedenken, dass es viel günstiger gekommen wäre, hätte man den Pavillon gleich auf Anhieb um ein Stockwerk höher gebaut.

Schulpräsident Andreas Vetsch gab ihm an der Versammlung zwar recht, sagte aber auch, dass die Entwicklung der Schülerzahlen nicht so einfach vorherzusagen sei. Man habe damals aus finanziellen Gründen das Nötigste gemacht und die Entwicklung abwarten wollen.

Bedarf vorläufig gedeckt

Die Aufstockung ist nicht spektakulär. Da sich die Raumaufteilung im Erdgeschoss bewährte, wird sie kopiert. Ein erheblicher Teil der Planung ist schon abgeschlossen. Die Bauarbeiten sollen bereits in den kommenden Sommerferien beginnen. An der vorberatenden Gemeindeversammlung fragte zudem ein anderer Votant, weshalb der Pavillon jetzt nicht gleich um ein drittes Stockwerk erhöht werde. Schulpräsident Vetsch antwortete, dass der Raumbedarf nach geplanten Bauarbeiten am Schulhaus Tösstalstrasse und bei der Sek vorläufig gedeckt sei.

Erstellt: 19.05.2019, 15:32 Uhr

Artikel zum Thema

Der Neubau ist schon zu klein

Zell Kollbrunn wächst und wächst. Der Schulpavillon soll deshalb nach nur drei Jahren um eine Etage aufgestockt werden. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben