Zum Hauptinhalt springen

Deutsch war für sie der Schlüssel

Vor acht Jahren war Genet Gebre Michael selbst Asylsuchende. Heute hilft sie anderen Frauen bei der Integration. Obschon es damals keine ähnliche Unterstützung gab, liess die Äthiopierin nicht den Kopf hängen. Im Gegenteil.

Sie will, dass es die jetzigen Migrantinnen einfacher haben als sie damals: Genet Gebre Michael.
Sie will, dass es die jetzigen Migrantinnen einfacher haben als sie damals: Genet Gebre Michael.
zVg

«Stark durch Beziehung» heisse das Thema der Femmes-Tisch-Runde, erklärt die Co-Moderatorin den Syrerinnen. Ihre Kollegin Genet Gebre Michael übersetzt ins Arabische und löst damit eine unverkrampfte Diskussion aus. Eine Frau sagt: «Auf so viele Dinge achten kannst du mit zwei Kindern, nicht aber wenn du sechs davon hast.» Die Frauen lachen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.