Zum Hauptinhalt springen

«Die Fusion ist eine absolute Erfolgsgeschichte»

Wo steht die Gemeinde Wiesendangen fünf Jahre nach der Fusion? Die ehemalige Bertschiker Gemeindepräsidentin Brigitte Boller und der Wiesendanger Gemeindepräsident Urs Borer im Gespräch.

Seit 2014 ist die Gemeinde Bertschikon mit Wiesendangen fusioniert. Es war die erste Fusion im Kanton nach 80 Jahren.
Seit 2014 ist die Gemeinde Bertschikon mit Wiesendangen fusioniert. Es war die erste Fusion im Kanton nach 80 Jahren.
Marc Dahinden

Über fünf Jahre sind seit der Fusion von Wiesendangen und Bertschikon vergangen. Ist die Zusammenlegung mittlerweile abgeschlossen?

Brigitte Boller:Fast. Die Wasserversorgungen werden noch miteinander verbunden. Was das Technische betrifft, haben wir sonst alles erledigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.