Zum Hauptinhalt springen

Die Gemeinde mit dem Handy filmen

Um einen Tagesausflug in den Europapark zu gewinnen, müssen sich Neftenbacher Jugendlichen ins Zeug legen. In kurzen Handy-Videos sollen sie zeigen, was ihr Dorf für sie besonders macht.

Was den Jugendlichen an ihrem Neftenbach am besten gefällt, sollen sie in einem Video zeigen.
Was den Jugendlichen an ihrem Neftenbach am besten gefällt, sollen sie in einem Video zeigen.
mas

«Was machst du in deiner Gemeinde am liebsten?» Diese Frage können sich nun die Jugendlichen der Gemeinde Neftenbach stellen. Die Abteilung Gesellschaft macht einen Wettbewerb, bei dem man maximal sechs minütige Handy-Videos drehen soll, um die Vielfalt der Gemeinde zu zeigen. «Wir sind ein sehr lebendiges Dorf», sagt die Leiterin der Abteilung Gesellschaft Claudia Moser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.