Zum Hauptinhalt springen

«Die grösste Herausforderung war, die Geduld zu bewahren»

Martin Hübscher, SVP-Kantonsrat aus Liebensberg, ist zum Fraktionspräsidenten gewählt worden. Ein Besuch auf dem Hof des 49-Jährigen bei einem Glas Most.

Martin Hübscher aus dem Wiesendanger Weiler Liebensberg ist seit Ende August SVP-Fraktionspräsident im Kantonsrat.
Martin Hübscher aus dem Wiesendanger Weiler Liebensberg ist seit Ende August SVP-Fraktionspräsident im Kantonsrat.
Nathalie Guinand

Sie engagieren sich als Landwirt für die Einzonung von Landwirtschaftsland in eine Gewerbezone zwischen Bahnhof Wiesendangen und A1. Obwohl die Gemeinde vor einem Jahr Nein stimmte. Weshalb?Martin Hübscher:Bei so schönem Land wie dort tut es einem natürlich weh, wenn es überbaut wird. Aber letztendlich muss man es im ganzen Kontext sehen. Durch die Zentralisierung und die bereits bestehende Erschliessung muss deutlich weniger Land verbraucht werden, als wenn jedes Dorf im Kanton ein eigenes Gewerbegebiet bauen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.