Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Die mobile Truppenküche kommt gut an

Der in Pfungen stationierte Küchencheflehrgang des Militärs kochte am Mittwoch für die Bevölkerung von Neftenbach Schweinsbraten.
Für acht Wochen sind die angehenden Armee-Küchenchefs derzeit in der Truppenunterkunft in Pfungen einquartiert. Die rund 20 jungen Männer sind in der Regel gelernte Köche oder stammen aus lebensmittelverwandten Berufen.
Auch das Wetter spielte wunderbar mit. Ein feines Menü bei herrlichem Sonnenschein – die Neftenbacher Gäste haben allen Grund zum Strahlen.
1 / 5
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Militärküche war schon immer super.»

Brigitte Meili

Achtwöchige Ausbildung