Zum Hauptinhalt springen

Diesem Confiseur ist nichts zu schwer

Die Konditorei Janz hat sich innert kurzer Zeit im Tösstal etabliert. Das kommt nicht von ungefähr: Christian Deppeler-Janz arbeitet Tag und Nacht für seinen Betrieb.

Setzt auf traditionelle Handarbeit und lokale Zutaten: Christian Deppeler-Janz in der Backstube seiner Konditorei in Wila.
Setzt auf traditionelle Handarbeit und lokale Zutaten: Christian Deppeler-Janz in der Backstube seiner Konditorei in Wila.
Madeleine Schoder

Christian Deppeler-Janz hat einen wachen Blick, obwohl er wenig schläft: Sein Arbeitstag beginnt in der Regel um Mitternacht, damit Kunden ab 6.30 Uhr frisches Brot kaufen können. Nach einem kurzen Mittagsschlaf ist er wieder fit, bis er am Abend zu Bett geht. «Ich habe grosses Glück, dass ich wenig Schlaf brauche», sagt der 39-Jährige.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.