Zum Hauptinhalt springen

Ein Profi verwaltet die Kirchgemeinde

Noch ist die Fusion nicht vollzogen, aber der Verwaltungschef steht fest: Andreas Caluori hatte am Freitag seinen ersten Arbeitstag als Schreiber der neuen Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal.

Andreas Caluori ist neu Gemeindeschreiber für die Kirche Seuzach-Thurtal. Foto: Madeleine Schoder
Andreas Caluori ist neu Gemeindeschreiber für die Kirche Seuzach-Thurtal. Foto: Madeleine Schoder

Per 1. Januar schliessen sich die reformierten Kirchgemeinden Altikon-Thalheim-Ellikon, Dinhard, Rickenbach sowie Seuzach zu einer grossen Kirchgemeinde zusammen.

Das neue Gesicht der Verwaltung ist bereits bekannt: Andreas Caluori amtet seit dem 1. November als Schreiber der Kirchgemeinde Seuzach-Thurtal. Der 45-Jährige arbeitete bisher als Sozialdiakon der Kirchgemeinde Seuzach, in Zukunft leitet er die professionelle Verwaltung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.