Zum Hauptinhalt springen

Ein Schulhaus, das mitwachsen kann

Im neuen Wiesendanger Schulhaus Dorf II gibt es nebst Ateliers, einem Mehrzweckraum und Küchenauch zwei neue Klassenzimmer. Falls nötig, können aberrelativ einfach bis zu sechs Unterrichtsräume entstehen.

Das Wiesendanger Schulhaus Dorf II ist auf den Schulstart hin fertig geworden.
Das Wiesendanger Schulhaus Dorf II ist auf den Schulstart hin fertig geworden.
Madeleine Schoder
Vor gut einem Jahr stand hier noch eine alte Turnhalle.
Vor gut einem Jahr stand hier noch eine alte Turnhalle.
Madeleine Schoder
Nur der neue Geräteschuppen auf dem Pausenplatz ist noch nicht ganz fertig.
Nur der neue Geräteschuppen auf dem Pausenplatz ist noch nicht ganz fertig.
Madeleine Schoder
1 / 11

Wiesendangen wächst. Bis im Jahr 2030 rechnet die Schul­gemeinde mit sechs neuen Schulklassen. Das neue Schulhaus Dorf II soll Abhilfe schaffen. Die ersten Überlegungen dazu haben bereits 1999 stattgefunden, 2014 wurde das nun gebaute Siegerprojekt ­gekürt.

«Meine erste Amtshandlung», sagt Liegenschaftsvorsteher Stefan Peter.Am Montag erlebt das neue ­Gebäude seinen ersten Schultag. «Dann sind auf einen Schlag gut hundert Schüler hier drin», sagt Peter, der durch das schlichte Gebäude führt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.