Zum Hauptinhalt springen

Einsatztruppe schnappt drei Einbrecher

Eine Einsatzgruppe der Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf gestern drei Männer in Rikon verhaftet, welche zuvor versucht hatten, in ein Haus einzubrechen.

Inflagranti erwischt: Drei Einbrecher wurden von der Kapo verhaftet als sie versuchten in ein Haus einzubrechen. (Symbolbild)
Inflagranti erwischt: Drei Einbrecher wurden von der Kapo verhaftet als sie versuchten in ein Haus einzubrechen. (Symbolbild)
Keystone

Bei einem Einbruchsversuch sind am frühen Montagabend drei Männer von einem Nachbarn überrascht worden und in einem Wagen geflüchtet, wie die Kantonspolizei Zürich heute meldete. Der Nachbar alamierte umgehend die Polizei, welche das Auto wenig später vor einem Haus in Rikon wiederfand.

Die Einsatzgruppe Diamant griff kurz nach Mitternacht in der Wohnung des Fahrzeughalters zu. Drei Personen, ein 32-jähriger Italiener aus Rikon und zwei albanische Touristen im Alter von 23 und 24 Jahren, konnten verhaftet werden. Verletzt wurde niemand.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch