Zum Hauptinhalt springen

Er soll Brände bei Nachbarn gelegt haben

Die Brandserie vom Sommer 2016 scheint geklärt. Laut Staatsanwaltschaft kommt der Brandstifter aus Elsau und soll die Feuer stets in unmittelbarer Nachbarschaft gelegt haben. Damit habe er auch sein näheres Umfeld in Gefahr gebracht.

Die Feuerwehr rückte nur einmal aus, doch insgesamt soll der beschuldigte Elsauer sechs Feuer gelegt haben.
Die Feuerwehr rückte nur einmal aus, doch insgesamt soll der beschuldigte Elsauer sechs Feuer gelegt haben.
zvg

Gleich zwei Häuser brennen in derselben Nacht. Um 2 Uhr morgens rückt die Feuerwehr nach Elsau aus, weil Anwohner einen Brand in der Garage eines Rohbaus festgestellt haben. Noch während der Löscharbeiten entdeckt eine Polizeipatrouille gleich nebenan ein weiteres Feuer, das dann von den Bewohnern des betroffenen Hauses und den Polizisten gelöscht werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.