Zum Hauptinhalt springen

«Es wird schwieriger, als kleine Bank allein am Markt zu bestehen»

Die Zürcher Landbank will eine strategische Partnerschaft mit der Zürcher Regionalbank eingehen. Dafür soll sich diese mit zehn Millionen Franken am Kapital beteiligen.

Die Zürcher Landbank mit vier Filialen in der Region, im Bild der Hauptsitz Elgg, will trotz Partnerschaft weiterhin selbstständig bleiben.
Die Zürcher Landbank mit vier Filialen in der Region, im Bild der Hauptsitz Elgg, will trotz Partnerschaft weiterhin selbstständig bleiben.
Johanna ­Bossart

Herr Stucki, Sie sind Bankleiter der Zürcher Landbank (ZLB), braucht diese Unterstützung?Hans-Ulrich Stucki:Wir sind sehr gut aufgestellt. Letztes Jahr konnten wir Ertrag und Gewinn um über 15 Prozent steigern. Aber das Umfeld wird besonders für kleine Banken immer anspruchsvoller.

Inwiefern?Es wirken verschiedene Elemente. Beispielsweise das schwierige Zinsumfeld, in dem die Margen immer weiter sinken. Aber auch die Nachwirkungen der Finanzkrise bekommen wir zu spüren. Die Regulierungsdichte nimmt zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.