Zum Hauptinhalt springen

Gemeinde will attraktivere Grüngutabfuhr

Die Gemeinde Hagenbuch hat auf Anfang Jahr die Preise für Grüngutmarken gesenkt. Damit will sie die Dienst­leistung attraktiver machen.

Die Tarife für die Grüngutabfuhr ist in Hagenbuch günstiger geworden.
Die Tarife für die Grüngutabfuhr ist in Hagenbuch günstiger geworden.
Symbolbild, Marc Dahinden

Die Hagenbucher können ihr Grüngut seit Anfang Jahr günstiger entsorgen als etwa ihre Nachbarn in Elgg. In den unteren Kategorien sind die Gemeinden noch etwa gleichauf: Ein 120-Liter-Container kostet in Hagenbuch fünf Franken und auch in Elgg kann man bis 140 Liter für fünf Franken entsorgen. Für 240 Liter müssen die Elgger allerdings schon zwei Fünffrankenmarken auf ihren Container kleben, in Hagenbuch kostet dieselbe Menge nun noch sieben Franken. Nach oben geht die Preis­schere noch weiter auf. 770 Liter Grüngut kosten 15 Franken in Hagenbuch. In Elgg bezahlt man entweder für 660 Liter 25 Franken oder für 800 Liter gar 30 Franken.

Gegenüber den Tarifen, die 2016 noch galten, bedeute das eine Reduktion um rund die Hälfte, teilte die Gemeinde Hagenbuch mit. Möglich sind die tieferen Preise, weil man bisher etwas zu viel eingenommen hatte. In der Spezialfinanzierung Abfallentsorgung habe sich ein Überschuss angesammelt, den man nun den Leuten zurückgeben könne, sagt Stefan Rüegg, Hagenbucher Gemeindeschreiber.

Nicht in den Hausabfall

Die Preisreduktion kommt der Gemeinde aber auch aus anderen Gründen entgegen: «Wir möchten die Grüngutsammlung attraktiver machen», sagt Rüegg. Zur Verbesserung des Angebots sind deshalb in diesem Jahr zusätzliche Touren über die Sommermonate geplant. Sie erfolgen jeweils an einem Donnerstag: 11. Mai, 8. Juni, 13. Juli und 10. August. Damit erhofft sich der Gemeinderat eine Steigerung der gesammelten Grüngutmenge. Die zusätzlichen Touren seien auch eine Reaktion auf Rückmeldungen aus der Bevölkerung, sagt Rüegg. «Wir möchten erreichen, dass das Grüngut tatsächlich in der Abfuhr und nicht im Haus­abfall landet.» Bereits gekaufte Gebührenmarken behalten ihre Gültigkeit und können weiterhin verwendet, aber nicht umgetauscht oder rückerstattet werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch