Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat stoppt Lärmsanierung

Die Gemeinde Hettlingen hat die Lärmbelastung durch den Strassenverkehr analysieren lassen. In zwei Strassenabschnitten könnte der zulässige Grenzwert überschritten sein. Obwohl der Kanton weitere Massnahmen vorsieht, will der Gemeinderat nichts weiter unternehmen.

Quelle Openstreetmap, Grafik mk

Der Strassenverkehr in der Stationsstrasse und der Schaffhauserstrasse ist laut. So laut, dass der Immissionsgrenzwert gemäss Lärmschutzverordnung des Bundes überschritten sein könnte. Zu diesem Schluss kommt eine Grobanalyse, die der Gemeinderat bei einem Ingenieurbüro in Auftrag gegeben hatte. Die Überschreitung könne insgesamt34 Gebäude betreffen. Diese sind auf zwei Strassenabschnitte von insgesamt 1,5 Kilometern Länge verteilt (siehe Grafik). Trotz der hohen Lärmimmissionen hat der Gemeinderat Ende August beschlossen, auf weitere Abklärungen zu verzichten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.