Ellikon an der Thur

Genügend Geld fürs Dorfzentrum

Wo heute das Restaurant Löwen in Ellikon steht, soll in gut zwei Jahren ein Dorfzentrum entstehen. Das Geld ist gesichert – auch dank eines Klassentreffens.

Das Restaurant Löwen in Ellikon an der Thur und die dazugehörige Table-Dance-Bar «Moulin Rouge» müssen einem Dorfzentrum weichen.

Das Restaurant Löwen in Ellikon an der Thur und die dazugehörige Table-Dance-Bar «Moulin Rouge» müssen einem Dorfzentrum weichen. Bild: Johanna Bossart

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ellikon an der Thur im Herbst 2020: Dort, wo einst das Restaurant Löwen und die Tabledance-Bar Moulin Rouge standen, ist ein zweigeschossiger Minergie-Bau mit 18 Wohnungen entstanden, inklusive Volg, Laden- und Gewerberäumen sowie eines Bistros mit separatem Begegnungsraum.So zumindest der 8,4 Millionen Franken teure Plan der im Frühling 2017 gegründeten Genossenschaft «Zentrum Löwen Ellikon». Im letzten Sommer folgte eine erste Infoveranstaltung, bei der man Anteilsscheine kaufen konnte. Seither war es still.

«Wir haben Glück gehabt»

Eine Nachfrage bei der Genossenschaft zeigt nun aber: Das Kapital ist gesichert. Die benötigten 1,7 Millionen Franken an Eigenkapital sind in der Zwischenzeit zusammengekommen. Eine Bank aus der Region hat eine Hypothek für das restliche Geld zugesagt. Die Genossenschaft ist gegründet worden, damit das Projekt in der Bevölkerung möglichst breit abgestützt ist. Im siebenköpfigen Vorstand sitzen mit Gemeindepräsident Martin Bührer und Finanzvorstand Beat Klein auch zwei Behördenmitglieder.

«Wir haben Glück gehabt, vier Personen haben uns relativ grosse Darlehen zugesagt», sagt Präsident Peter Fischer, der als Geschäftsführer des Kaufmännischen Verbands Winterthur arbeitet. Einer dieser Spender, der lange in Ellikon lebte, hatte an einem Klassentreffen teilgenommen und hörte, wie Fischer das Projekt vorstellte. «Ohne etwas anzumerken, überwies er uns ein paar Tage später 400 000 Franken», erzählt Fischer. An jenem Klassentreffen sprach auch der Sohn des ehemaligen Restaurantbesitzers, der sich für das Projekt aussprach. Fischer ist um diese Unterstützung froh: «Es hängen doch einige, vor allem ältere Personen, am Restaurant Löwen in Ellikon.»

Etwas weniger froh ist die Genossenschaft bezüglich der erwarteten Fondsgelder des Verbands Wohnbaugenossenschaften Schweiz: Eine erste Anfrage ist abgelehnt worden. «Wir haben die kritisierten Punkte nun aber mit Unterlagen belegt und hoffen auf eine Zusage», sagt Fischer. Den neuen Entscheid erwartet er in den nächsten Monaten.

Baubeginn im Sommer 2019

In dieser Zeit will die Genossenschaft auch das Restaurant Löwen von Besitzer Konrad Bauer kaufen. Ein Vorkaufsvertrag existiert bereits seit Beginn des Projekts. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

«Es hängen doch einige, vor allem ältere Personen, am Restaurant Löwen in Ellikon.»Peter Fischer

Laut Fischer soll «spätestens in zwölf Monaten» mit dem Bau begonnen werden. Das Restaurant Löwen inklusive Tabledance-Bar wird noch bis Ende Jahr von Pächter Heinz Huber geführt.

Bevor mit dem Bau begonnen werden kann, erfolgt noch die Detailplanung. Bereits jetzt hat sich die Anzahl Wohnungen von anfangs 12 auf mittlerweile 18 erhöht, sechs davon sollen mit dem sogenannten Lea-Label zertifiziert werden, das eine altersgerechte Wohngestaltung garantiert. Die Wohnungen sind zwischen 1,5 bis 4,5 Zimmer gross, die Genossenschaft will alle Teile der Bevölkerung ansprechen.

Zwischendurch war auch geplant, dass der zweite Besitzer des Grundstücks, Walter Bauer, der eine Garage im östlichen Teil betreibt, sein Land abtauschen könnte. «Das hat aber nicht funktioniert, nun werden wir die Garage in das Projekt integrieren», sagt Fischer. Auch der Einzug der Gemeindeverwaltung in das Gebäude ist nach wie vor eine mögliche Option.

Im Spätherbst ist eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung geplant, das genaue Datum wird von der Genossenschaft noch bekannt gegeben. (Landbote)

Erstellt: 09.08.2018, 12:00 Uhr

Artikel zum Thema

Begegnungszone statt Tabledance

Ellikon an der Thur Ein Dorfzentrum fehlt in Ellikon an der Thur, das soll sich ändern. Wo heute halb nackte Frauen tanzen, soll sich in Zukunft das Dorf näherkommen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare