Zum Hauptinhalt springen

Gesprengter Bankomat wird ersetzt – Täter nicht gefasst

Im Dezember sprengten Unbekannte den Raiffeisen-Bankomaten bei der Landi in Neftenbach. Noch immer bleiben Fragen offen.

Dieser Bankomat wurde im Dezember gesprengt.
Dieser Bankomat wurde im Dezember gesprengt.
Kapo ZH

Eines vorweg: Die Bankomat-Gangster konnten noch nicht gefasst werden. «Die Ermittlungen laufen weiter», sagt Rebecca Tilen, Sprecherin der Kantonspolizei Zürich. Auch über die Höhe der Beute herrscht nach wie vor Unklarheit. Raiffeisen Schweiz will sich aus «Sicherheitsüberlegungen» nicht zum finanziellen Schaden äussern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.