Zum Hauptinhalt springen

Hofläden in in der Region rüsten auf – geklaut wird trotzdem

Bauern in der Region Winterthur setzen in ihren Hofläden vermehrt auf Überwachungskameras und bargeldloses Zahlen. Doch das schreckt Langfinger offenbar kaum ab.

Hofläden der Region bedienen sich zunehmend moderner technischer Hilfsmittel. Das Problem mit dem Diebstahl werden sie trotzdem nicht los.
Hofläden der Region bedienen sich zunehmend moderner technischer Hilfsmittel. Das Problem mit dem Diebstahl werden sie trotzdem nicht los.
Urs Jaudas

Geplünderte Kässeli oder geklaute Lebensmittel und Blumen: Hiesige Landwirte mit unbedienten Hofläden und Blumenfeldern zum Selberpflücken werden seit Jahren immer wieder Opfer von Dieben.

«Die Diebe sind ein Abbild der Gesellschaft. Darunter sind Schweizer, Ausländer, Junge, Alte, Arme und Reiche.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.