Zum Hauptinhalt springen

Kein Tempo 30 aber beruhigter Verkehr

Lange wurde diskutiert, nun liegen Pläne auf. In Neu-Elgg wird der Verkehr beruhigt. Eine Interessengemeinschaft hatte sich ursprünglich für Tempo 30 eingesetzt. Dieser Wunsch wird nicht erfüllt.

Ines Rütten
In Neu-Elgg will die Gemeinde den Verkehr verlangsamen, zum Beispiel entlang der Hertenstrasse. Foto: Madeleine Schoder
In Neu-Elgg will die Gemeinde den Verkehr verlangsamen, zum Beispiel entlang der Hertenstrasse. Foto: Madeleine Schoder

Es wird keine Tempo-30-Tafeln in Neu-Elgg geben. Vorerst. Der Gemeinderat will den Verkehr erst einmal mit Verengungen und eingezeichneten Rechtsvortritten abbremsen und so die Sicherheit für Schulkinder erhöhen. Derzeit liegen die Pläne öffentlich auf. «Wir müssen in Neu-Elgg etwas machen, davon ist der Gemeinderat überzeugt», sagt Präsident Christoph Ziegler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen