Zum Hauptinhalt springen

Kinder zogen aus, Senioren ziehen ein

Wo einst eine Kinderkrippe war, entstehen altersgerechte Wohnungen. Das heutige Gebäude aus dem Jahr 1875 wird abgerissen.

Die Ausrichtung des Gebäudes bleibt gleich, die Ostfassade (rechts) wird etwas moderner.
Die Ausrichtung des Gebäudes bleibt gleich, die Ostfassade (rechts) wird etwas moderner.
pd

Kindergelächter gehörte zum Gebäude an der Unterdorfstrasse 38 wie der Applaus zum Konzertsaal. Denn bis Ende 2015 gingen dort über zehn Jahre lang Kinder ein und aus.

Doch dann wurde es still. Die Kinderkrippe zog um, seitdem stand das Gebäude leer. Die Gemeinde hat es im vergangenen November für 1,71 Millionen Franken verkauft, die Stimmbürger haben dem Geschäft an der Urne zugestimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.