Zum Hauptinhalt springen

«Könfis» sind auf Postenlauf im Kanton unterwegs, um Punkte zu sammeln

Pfarrerin Nadine Mittag will dem altbackenen Konf-Unterricht neues Leben einhauchen.

Die Pfarrerinnen Nadine Mittag (links) und Isabelle Schär freuen sich auf den Anlass.
Die Pfarrerinnen Nadine Mittag (links) und Isabelle Schär freuen sich auf den Anlass.
Marc Dahinden

Dieses Wochenende findet zum ersten Mal das «Unterwägs»-Konf-Reisespiel statt. Dabei handelt es sich um ein Spiel, bei dem die Konfirmanden und Konfirmandinnen quer mit Bus und Bahn durch den Kanton Zürich reisen, um verschiedene Posten zum Thema Religion und Kirche zu absolvieren und um Punkte zu sammeln. Dieses Reisespiel ist integriert in den Konfirmationsunterricht, welcher vorgängig zur Konfirmation besucht wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.