Zum Hauptinhalt springen

Mehrfamilienhaus in Elgg brannte am Samstagabend

Am Samstagabend brannte ein Mehrfamilienhaus in Elgg. Die Ursache ist noch unklar.

In einem Mehrfamilienhaus entwickelte sich aus noch ungeklärten Gründen ein Mottbrand.
In einem Mehrfamilienhaus entwickelte sich aus noch ungeklärten Gründen ein Mottbrand.
Kantonspolizei Zürich

Im westlichen Teil von Elgg kam es am Samstagabend zu einem sogenannten Mottbrand in einem Mehrfamilienhaus. Dabei bilden sich keine grossen Flammen, sondern vorwiegend Glut, die von starker Rauchentwicklung begleitet wird. Der Notruf erreichte die Kantonspolizei Zürich kurz nach 21.30 Uhr, wie diese auf Anfrage bestätigt.

Ursache und Schadenshöhe unklar

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Ursache und das Ausmass des Schadens, der auf 30000 Franken geschätzt wird, sind noch unklar. Neben der Kantonspolizei stand die Feuerwehr Eulachtal im Einsatz. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch