Zum Hauptinhalt springen

Mit dem Batfinder auf Fledermaussuche

Bei einer Exkursion haben Fledermausexperten ihr Wissen mit Naturfans geteilt. Die Fledermäuse selber haben sich allerdings rar gemacht.

Mit Ferngläsern suchen Naturfans bei Altikon den Himmel nach Fledermäusen ab. Die Abendexkursion wurde vom lokalen Natur- und Vogelschutzverein organisiert.
Mit Ferngläsern suchen Naturfans bei Altikon den Himmel nach Fledermäusen ab. Die Abendexkursion wurde vom lokalen Natur- und Vogelschutzverein organisiert.
Patrick Gutenberg

Mit den Ohren gucken. Das können die erstaunlichen Tiere, die am Samstagabend in Altikon Thema waren. Naturinteressierte haben sich im Feldi unter der Linde getroffen, um mit den Experten des lokalen Natur- und Vogelschutzvereins auf Fledermaus­suche zu gehen.

Zuerst erfuhren die Teilnehmer einige erstaunliche Fakten über Fledermäuse: Die Weibchen der Abendsegler, die in Altikon manchmal zu sehen sind, ziehen zum Beispiel nach Osteuropa, um ihre Jungen zu gebären und aufzuziehen, während die Männchen hierbleiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.