Zum Hauptinhalt springen

Mit Gratiskarte die Giraffenweibchen besuchen

Die Bevölkerung von Hettlingen kann dank der ZKB-Jubiläumsdividende umsonst in den Zoo.

Dagmar Appelt
Eines von drei jungen Giraffenweibchen, das ab April in der Lewa Savannenlandschaft im Zoo Zürich zu sehen sein wird.
Eines von drei jungen Giraffenweibchen, das ab April in der Lewa Savannenlandschaft im Zoo Zürich zu sehen sein wird.

Noch ist die Lewa-Savanne nicht eröffnet. Ihre ersten Bewohnerinnen sind aber bereits mit Spezialfahrzeugen auf dem Landweg in Zürich eingetroffen. Es handelt sich um Malou, Jahi und Luna. Die drei jungen Netzgiraffenweibchen stammen aus den Zoos in Rotterdam, Amsterdam und Chrozów (Polen). Mit der neuen Savannenlandschaft, die an Ostern 2020 eröffnet wird, kehren nach über 60 Jahren die Giraffen auf den Zürichberg zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen